OeAD International Testing Services

Format

Der GMAT® wird zur Gänze am Computer durchgeführt. In den Abschnitten „Quantitative“ und „Verbal“ wird die Methode des computeradaptiven Testens (CAT) angewandt. Der Computeralgorithmus passt sich Ihrer Leistung an, während Sie die Prüfungsfragen be­ant­wor­ten. Es wird zunächst eine Frage mittlerer Schwierigkeit gestellt. Je nachdem, ob die Antwort richtig oder falsch war, wird die Folgefrage schwieriger oder leichter. Letztlich werden sich die Fragen auf dem Schwierigkeitsgrad einpendeln, der den individuellen Fä­hig­kei­ten ent­spricht. Dadurch soll das jeweilige Leistungsniveau bestmöglich ermittelt werden.

Die Prüfungsdauer beträgt in etwa 4 Stunden. Während der Prüfung wird mit einer Stan­dard­tas­ta­tur mit englischer Tastaturbelegung (QWERTY) gearbeitet.

Alle Antworten werden über das Internet in die USA übermittelt, wo auch die Auswertung erfolgt.