OeAD International Testing Services

Finanzielle Unterstützung

Viele Studierende machen den Fehler, sich zuerst zu bewerben und erst danach da­rü­ber nach­zu­denken, wie sie das Studium in den USA finan­zieren können. Um der Ent­täu­schung vor­zu­beugen, an einer US Uni­ver­sität zu­ge­lassen zu werden, aber keine aus­rei­chenden fi­nan­ziellen Mittel für das Studium zur Ver­fü­gung zu haben, sollte man den fi­nan­ziel­len Aspekt auf jeden Fall bei der Uni­ver­sitäts­aus­wahl be­rück­sich­ti­gen.

Einige Kriterien, die in diesen Gedanken­prozess ein­fließen können, sind:

  • Auswahl der Universität unter anderem auch nach der Höhe der Studiengebühren.
  • Auswahl des Standorts nach finanziellen Kriterien
    > Tipp: Die Lebens­erhaltungs­kosten im Mitt­leren Wes­ten be­tra­gen nur ca. die Hälfte von den Lebens­er­haltungs­kosten in Groß­städten an der Ost- oder West­küste
  • Auswahl der Universität in Hinblick auf dort vergebende Stipendien
  • Recherche nach möglichen Stipendien in Österreich
    > Tipp: Eine umfangreiche Übersicht an Sti­pen­dien­möglich­kei­ten bietet die Da­ten­bank des OeAD.
    > Tipp: Für Master Programme: Bewerbung um ein Fulbright Stu­dien­stipen­dium (Achtung: sehr lange Vor­laufs­zeiten. Die Be­wer­bung fürs Sti­pen­dium muss ca. 1 ½ Jahre vor dem geplan­ten Studien­an­tritt er­folgen!)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok