OeAD International Testing Services

CPIM

APICS, der US-amerikanische Verband zur Ausbildung von Logistikern / Supply Chain Managern setzt seit 1957 einen weltweiten Standard für Zertifizierungen im Operations- und Supply Chain Management.

Die CPIM (Certified in Production and Inventory Management) -Ausbildung von APICS besteht aus fünf Einzelmodulen: einem Einstiegs- und vier Aufbaumodulen. Die Bereiche Logistik, Einkauf, Materialbeschaffung, Produktionsplanung, Controlling, Distribution, Lagerwesen, JIT, Total Quality, Kaizen, Kanban sind wesentliche Bestandteile der Kursinhalte.

Die Prüfungen finden computergestützt statt, die Prüfungssprache ist Englisch.

Nach dem erfolgreichen Bestehen aller fünf Module erhält man das international anerkannte APICS-CPIM-Certificate und darf man den Titel „CPIM“ hinter dem Namen führen.